Nilkreuzfahrt und Baden

Der Nil hat insgesamt eine Länge von 6.800 km und ist ein wichtiger Bestandteil für das Leben in Ägypten. Viele Urlauber zieht es jedes Jahr in den nordafrikanischen Staat. Teilweise nur um die Sonne und das warme und glasklare Rote Meer beim Baden zu genießen, andere kommen um das Land und die Kultur kennenzulernen. Eine Möglichkeit das Land zu erkunden ist eine Reise auf dem Nil mit einem Kreuzfahrtschiff. Das Nilufer säumen unberührte Palmenwälder und angelegte Felder. Man kann die Landwirte bei der Arbeit beobachten und sehen wie noch vieles manuell bearbeitet wird. Dazu kann man von Bord der Nilschiffe auch antike Bauwerke sehen... mehr

 

Assuan

Assuan

Abu Simbel

Abu Simbel

Gizeh Pyramiden

Gizeh Pyramiden

Hatschepsut-Tempel

Hatschepsut-Tempel

 

Karnak-Tempel

Karnak Tempel

Luxor

Luxor

Tal der Könige

Tal der Könige

Kom Ombo

Kom Ombo

 

Philae Tempel

Philae Tempel

Memnon-Kolosse

Memnon Kolosse

Horus-Tempel

Horus Tempel

Reiseangebote

Reisengebote

 

 

Auf Nilkreuzfahrten das Land "erfahren"

Auf den angebotenen Landgängen besteht die Möglichkeit einige dieser Bauwerke aus der Nähe zu besuchen. Zu jeder Nilkreuzfahrt sollte natürlich der Besuch der Pyramiden gehören, die seit Jahrtausenden stehen und immer noch beeindruckend die damalige Baukunst der alten Ägypter dokumentiert. Im Gegensatz zu dem grünen Nildelta steht die karge endlose Wüste, die nur wenige Kilometer nach dem fruchtbaren Ufer des Nils beginnt. Die wechselhafte Landschaft machen die Kreuzfahrten auf einem modernen Kreuzfahrtschiff zu einem bleibendem Erlebnis.

Die meisten Kreuzfahrten beginnen in Luxor und gehen bis nach Assuan und dauern sieben Tage. Es gibt aber auch die Variante der großen Nilkreuzfahrt, die aber seltener angebote wird. In Assuan ist der Assuan-Staudamm zu besichtigen. In Luxor besucht man den Luxor Tempel, einer der größten Tempel Ägyptens. Weiterhin stehen die Tempelanlagen in Abu Simbel auf dem Programm, welche von der UNESCO beim Bau des Assuan-Staudamms gerettet wurden. Diese Sehenswürdigkeiten sollte man sich nicht entgehen lassen.

Eine weitere Etappe ist das Tal der Könige. Hier besteht die Möglichkeit die berühmte Grabstätte des Tutanchamun zu besichtigen. Nicht weit davon entfernt befindet sich auch das Tal der Königinnen. In Edfu, eine Kleinstadt am linken Nilufer, steht der Horus-Tempel, der noch sehr gut erhalten ist.

Die Kreuzfahrtschiffe sind schwimmende Hotelanlagen mit komfortabler Ausstattung. Oft findet man sogar die Möglichkeit des Badens in Form eines Pools mit Liegeterrassen an Bord. Die Verpflegung ist All-Inklusiv oder Vollpension. Je nach Größe des Schiffes gibt es mehrere Decks, einen Empfangsbereich mit Rezeption, Bücherecke, WLAN (teilweise nur gegen Gebühr), Restaurant, Geschäfte, Bars und verschiedene Sitzgruppen. Die Ausstattung der Kabinen richtet sich nach der Preisklasse. Alle Kabinen sind in der Regel jedoch mit einer Klimaanlage ausgestattet. Auf den überwiegenden Schiffen ist das Rauchen in den Innenräumen und in den Kabinen nicht gestattet.

Auf einigen Schiffen stehen auch Fitnessgeräte und Billard zur Verfügung. Die Bezahlung an Bord erfolgt mit Kreditkarten, wie zum Beispiel mit Mastercard oder VISA. Die Ausflüge sind überwiegend nicht im Preis inbegriffen und sind extra zu zahlen ( Reiseveranstalter abhängig ). Auch sollte man als Trinkgeld an Bord ca. 25,00 € pro Woche einplanen.

 

Und im Anschluss an eine Nilkreuzfahrt: baden...

Nilkreuzfahrten sind eine beliebte Möglichkeit Ägypten kennenzulernen. Viele Reisende buchen die Kombination Nilkreuzfahrt und Baden um bei einer Woche Badeurlaub den Urlaub am Meer ausklingen zu lassen.

 

Nilkreuzfahrt Bilder


 

Besuchen Sie auch unser Portal für Kreuzfahrten

 

 

 

 

© nilkreuzfahrtundbaden.com | Datenschutz | Impressum